Tomme de Savoie

Bergkäse aus Savoyen, ein Gedicht!

11,50 €*

Inhalt: 0.22 Kilogramm (52,27 €* / 1 Kilogramm)
Vorteile
  • Liefertage* Fr. 23.02. & Sa. 24.02. (*bundesweit für freitags)
Produktinformationen "Tomme de Savoie"
Angenehme feine Komplexität aus nussig-kräutrigen Aromen und einer noblen Bitternote.
Dieser Tome ist eine Institution in Savoyen und gilt als ältester Käse dieser Region,
seinen Ursprüngen gehen bis in die Zeit vor dem 14. Jahrhundert zurück.
Der Ursprung des Wortes Tomme steckt im savoyardischen Dialekt Toma für einen Käse,
der auf der Alm hergestellt wurde.
Zur Herstellung muss die Milch den Regionen Tarantaise, Bauges und La Maurienne stammen.
Der Tome hat eine graue, trockene Rinde (Qualitätszeichen der Reifung).

Sein Teig ist weich und cremig von beige bis elfenbeinfarbig.
Im Winter ein Gedicht: Der Käse als Ganzes in eine Auflaufform und ab damit in den Ofen!
Es entsteht ein feines Fondue, die Rinde kann knusprig mit schnabuliert werden,
dazu noch Kartoffeln und Feldsalat, einen Riesling entkorkt und fertig ist der Winterabend.
Affineur Maître Antony
Bernard Antony war zunächst ein fahrender Lebensmittelhändler, wie es zu dieser Zeit viele gab, der mit seinem kleinen Lieferwagen über Land fuhr und die abgelegenen Dörfer in der Umgebung mit Butter, Zucker, Kaffee und sogar Kleidungsstücken versorgte.

Eine Begegnung sollte jedoch sein berufliches Leben ändern.
Es war vom Jahr 1979 an, dass sich Bernard und Jeanine Antony für Käse interessierten, und das dank des Zusammentreffens mit Maître Pierre Androuët, dem zu seiner Zeit großen Propheten des „weißen Goldes“.
1983 entstand so der erste Reifekeller, später dann 1986 der Verkostungskeller. Heute besitzt das Haus sieben Reifekeller.

Im Laufe der Zeit und bei jeder Begegnung sind zahlreiche große Chefs dem Charme der mit viel Liebe verfeinerten Produkte verfallen. Einige Jahr später sind es schon 19 Restaurants mit 3 Michelin-Sternen, die dem Haus Antony die Auswahl ihrer Käseplatten anvertrauen.
Als reisefreudiger Mensch liebt Bernard Antony es, die Botschaft vom guten Käse in der ganzen Welt zu verkünden.
Somit gibt es - von Paris bis Hongkong, über New York und Berlin - zahlreiche Anlässe, diese Schätze des französischen Terroir bekanntzumachen.

"Das Geheimnis unseres Berufs ist die gute Zusammenarbeit mit den handwerklichen Käseproduzenten und der Respekt vor ihnen, die oft eher Künstler als einfache Erzeuger sind."
Kuh-Rohmilch, Salz, Milch- und Lab-Fermente
(Allergene: Laktose) 
MHD: 02.03.2024
Loading...
Dateien werden hochgeladen, bitte warten...