L'Étoile 2018 Savagnin

AOP L’Étoile

100% Savagnin

würzig, Curry, Walnuss, kraftvoll und mineralisch im Abgang

Aperitif, Geflügel, Flusskrebse, Gerichte mit Morcheln, Hartkäse (Comté)

28,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (38,00 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-3 Tage

Produktinformationen "L'Étoile 2018 Savagnin"

Luft und Wein…und Liebe

Das Verhältnis zwischen Luft und Wein ist ein ganz Besonderes. Es beginnt schon lange bevor wir den Korken aus der Flasche ziehen, nämlich im Weinkeller. Wenn die Winzer aus dem schönen Jura einen Jahrgang ganz besonders lieben, dann bauen sie ihn „oxidativ“ aus. Das bedeutet, sie bringen den Wein schon im Holzfass in kontrollierten Kontakt mit Sauerstoff. Auf diese Weise setzen sie einen ganz speziellen Reifungsprozess in Gang. 36 Monate lang bleibt dieser Savagnin im Fass und entwickelt hier seine für die Juraweine so typische Nussigkeit. Eine sehr delikate Würze in der Nase, mit einem Hauch von Curry und einem kräftigen und mineralischen Abgang. Mit seinem außergewöhnlich ausgeprägten Charakter erinnert dieser Weißwein durch die Oxidation nicht umsonst stark an einen trockenen Sherry und ist der ideale Begleiter zu Geflügel, Flusskrebsen und Gerichten mit Morcheln. Oder einfach nur als Aperitif. Manchmal braucht’s gar nicht mehr als Luft und Wein… und Liebe natürlich.
Region: Jura
Anbaumethode: bio
Trinktemperatur: 14-16 °C
Alkoholgehalt: 13 %
Geöffnet haltbar: 1 Woche
in Karaffe servieren: ja
Lagerfähigkeit: 5 Jahre
enthält: Sulfit
Domaine Philippe Vandelle
Jura / L’Étoile
Auguste war der erste Vandelle, der sich 1883 in den Weinbergen des Jura in Etoile niederließ. Seit 2001 lebt Philippe die gleiche Leidenschaft für dieses Terroir; ganz klein in den Fußstapfen seines Großvaters Joseph schritt er bereits durch die Hügel des Anwesens. Seit 2020 nimmt nun Valentin, die 6. Generation, die Herausforderung an. So werden die Geheimnisse der Beherrschung des Rebschnitts, der Traubenreifung, der alkoholischen Gärung und der Reifung unter Schleier vom Vater an den Sohn weitergegeben.
Der Mont Morin, der das Dorf beherrscht, ist die Wiege der Domäne. Seine bemerkenswerte Sonneneinstrahlung und der weiße Mergelboden des oberen Lias machen diesen Hang zum bevorzugten Terrain von Savagnin und verleihen ihm einen außergewöhnlichen Charakter unter den Weinen des Jura. Heute umfasst der Betrieb 16 Hektar Reben, die in nachhaltiger Landwirtschaft bewirtschaftet werden. Produziert wird das komplette Sortiment vom Crémant du Jura, über rote Côtes du Jura, Vins Jaunes und Macvin, bis hin zum Strohwein. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf den Weißweinen des Étoile.
Loading...
Dateien werden hochgeladen, bitte warten...